Kunstmeile Stahnsdorf 2015

Am ersten Wochenende im September fand die 6. Stahnsdorfer Kunstmeile statt. Am Abend zuvor trafen sich nunmehr bereits schon traditionell die Künstler, Sponsoren und Hofbetreiber im Autohaus Breitenwischer, um an der Vernissage zur Gemeinschaftsausstellun – die unter dem Motto „Vielfallt“ stand –  teilzunehmen und sich auf das Wochenende einzustimmen.

Leider herrschte diesmal kein so wunderbares Spätsommerwetter wie die Jahre zuvor, vielmehr war es kühl und regnerisch. Es tat der Sache jedoch keinen Abbruch. Viele Besucher aus der Region, Berlin und verschiedensten Orten Brandenburgs besuchten dennoch den historischen Stahnsdorfer Ortskern, um auf den diversen Höfen die Werke der verschiedensten Künstler und Kunstrichtungen zu betrachten.

Eine neue und nette Idee war der Auftritt des Musikers mit der Klarinette, der die Kunstwerke mit seinem Instrument auf unterschiedlichste Weise interpretierte.

Ganz anders der musikalische Auftritt der 4 friends, die das Publikum mit ihren flotten Rhythmen –  beim Hofbäcker Aux Delice Normande  -trotz der kühlen Witterung in tolle Stimmung versetzte.

Insgesamt wieder eine gelungene Veranstaltung mit sehr zufriedenen Besuchern!

.

Zu Gast bei guten Freunden in Hessenwinkel

Für den 7. Juni war schönes Wetter für unsere Region angesagt und so besuchten wir gute Freunde auf ihrem schönen Wassergrundstück in Hessenwinkel.

Nach der obligatorischen Bootsfahrt durch die herrlichen Kanäle mit Blick auf die wunderschönen Grundstücke war anschließend Grillen für die hungrigen Mäuler angesagt.

Bestimmt war es nicht der letzte Besuch in diesem Jahr in herrlicher Natur, zuvor ist jedoch ein Treffen bei uns im Garten angesagt.

Kunst auf Schloss Blankensee

Am 12. Mai 2013 fand auf Schloss Blankensee zum zweiten Mal das Event “Kunst auf Schloss Blankensee” statt. Sechzehn Künstler aus Berlin und Brandenburg präsentierten ihre Kunstwerke im Schloss und Schlossgarten. Obwohl es am Nachmittag kühl und regnerisch wurde fanden sich dennoch viele Besucher ein, die sich an den dargebotenen Kunstwerken erfreuten. Im Schloss waren neben der Malerei und professioneller Fotografie auch kunstvolle Spiegel und handgefertigte Schmuckstücke zu bestaunen. Im schönen Ambiente des Schlossgartens stellten Holzbildhauer und Kunstschmiede ihre Werke aus, die von drei herausragenden Keramikkünstlerinnen ergänzt wurden. Wie schon im letzten Jahr schmückten flanierende Damen und Herren in historischen Kostümen das Kunstereignis und erfreuten die Besucher mit ihrem Auftritt ebenso wie der Saxophonist, der die Gäste mit seinen sanften Melodien verzauberte. Da es nachmittags kühl blieb herrschte im Schlosscafé großer Andrang, wo es unter anderem wieder den begehrten Blankenseer Stachelbeerkuchen mit Kaffee zu verkosten gab. Für die Literaturfreunde fand um 16.00 Uhr eine Lesung statt, die dem Dichter Joachim Ringelnatz zu seinem diesjährigen 130. Geburtstag gewidmet war.